„Abgasnachbehandlung“, ein Vortrag von Dr.-Ing. Bernd Amon an der Beruflichen Oberschule Bamberg

Am 06.03.2015 informierte Dr.-Ing. Bernd Amon von der Firma Johnson-Matthey (Redwitz) über Abgasnachbehandlung, speziell bei Fahrzeugen. Die 12. Klassen der Ausbildungsrichtung Technik erhielten einen spannenden Einblick in den aktuellen Stand der Technik.

Zunächst gab Herr Amon einen Überblick darüber, welche Schadstoffe von Fahrzeugen emittiert werden und welche Auswirkungen sie auf unsere Umwelt haben. Eine Darstellung der Emissionsgrenzwerte und Gesetzgebungen weltweit erläuterte die gesetzlichen Rahmenbedingungen, innerhalb derer die Forschung versucht, Fortschritte in der Reduzierung der Schadstoffe zu erzielen.

Anhand einer optimalen Abgasanlage nach EUR6-Norm eines Diesel-PKW wurden dann die technischen Abläufe in Diesel-Partikelfiltern und bei der Reduktion der Stickoxide ausführlich erläutert. Jeder der Schüler konnte einen Partikelfilter und einen Katalysator in Händen halten und sich so die ablaufenden Prozesse besser veranschaulichen.

Abgasrückführung, 3-Wege-Kat, NOx-Speicherkat und Selective Catalytic Reduction sollten nun für alle Techniker an der Beruflichen Oberschule keine Fremdwörter mehr sein. Somit war es ein gelungener, äußerst informativer Blick über den Tellerrand der Schule hinaus in einen Betrieb, der Marktführer auf diesem Gebiet ist und bei uns vor der Haustüre liegt.