20 Jahre Schüleraustausch mit V Liceum in Poznan

Cześć! Dieses Jahr können 20 Jahre Schüleraustausch zwischen der Bamberger Fachoberschule und dem V Liceum in Posen gefeiert werden.

Nach einer siebenstündigen Zugfahrt und einem zweistündigen Aufenthalt in Berlin empfingen uns unsere Austauschschüler herzlichst am Donnerstagabend. Am Freitag wurden wir in der Schule mit offenen Armen begrüßt und lernten uns alle spielerisch näher kennen. Am Nachmittag besuchten wir das Bamberger Museum, denn vor circa 300 Jahren wanderten zahlreiche Bamberger nach Posen aus, weil es dort nach verschiedenen Kriegen zu wenige Landwirte gab.

Am Samstag feierten wir im Liceum das Bestehen des Schüleraustausches seit 20 Jahren. Dazu gab es deutsch-polnische Torten und ein leckeres Büffet.

Am Sonntag teile sich die Schülergruppe auf, die einen gingen einkaufen, während die anderen in die JumpArena zum Trampolinspringen gingen oder das städtische Schwimmbad besuchten. Um 18:00 Uhr besuchten dann alle zusammen ein klassisches Konzert; die Dirigentin hatte am V Liceum – unserer Partnerschule – ihr Abitur gemacht.

Den Montag verbrachten wir in Breslau im Zoo, wo es ein Afrikarium mit vielen Tieren des Kontinents und ein großes Aquarium gibt. Am Nachmittag stand eine Führung durch die Altstadt auf unserem Programm. Leider mussten wir dann auch schon wieder unseren Zug erreichen, so dass keine Zeit mehr blieb, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Am Dienstag machten wir eine Stadtrallye, um Posen besser kennenzulernen. Posen ist die fünftgrößte Stadt Polens. Mit hungrigen Bäuchen gingen wir am Nachmittag Piroggen essen. An unserem letzten gemeinsamen Tag wurden für uns von einer Deutsch-Klasse ein Polnisch-Unterricht und ein Sprachcafé vorbereitet. Zum Abschluss gingen wir noch gemeinsam Bowling spielen.

Am Donnerstag mussten wir uns auch schon wieder von unseren neuen Freunden verabschieden und die Fahrt nach Hause antreten.

Lea Ebitsch iW11a, Sabrina Hamiche iW11b und Lea Oppelt STW10