Bereich Technik

Die fachpraktische Ausbildung im Bereich Technik wird in einwöchigem Wechsel mit dem Unterricht in der Schule durchgeführt und findet in den schuleigenen Werkstätten statt. Die Schüler und Schülerinnen lernen grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit Metalltechnik und Elektrotechnik kennen. Die fachpraktische Ausbildung ist inhaltlich in eine verpflichtende Grundstufe und eine fakultative erweiternde Ergänzungsstufe aufgeteilt.

Die Ausbildungsinhalte der Grundstufe

Metalltechnik:

  • Erfassen der Werkstückform
  • Spanende Bearbeitungsverfahren
  • Biegetechnik
  • Fügetechnik
  • Wärmebehandlung des Wekstoffes Stahl

Elektrotechnik:

  • Messen elektrischer Größen
  • Übertragung elektrischer Energie
  • Umwandlung elektrischer Energie in andere Energieformen

Die Ausbildungsinhalte der Ergänzungsstufe

Metalltechnik:

  • CNC-Technik
  • Pneumatik
  • Herstellung von Werkstücken aus vorgefertigten Einzelteilen
  • Kennenlernen betriebsspezifischer Schwerpunkte

Elektrotechnik:

  • Digitaltechnik - Logische Schaltungen
  • SPS-Technik
  • Operationsverstärkertechnik
  • Mikroprozessortechnik
  • Herstellung und Änderung von Schaltungen
  • Kennenlernen betriebsspezifischer Schwerpunkte

Bautechnik

  • Bauvorbereitungen
  • Schalungsbau
  • Betonbau
  • Holzbau
  • Mauerwerksbau

Weitere Informationen

Auf den Seiten der beruflichen Oberschulen in Bayern

Die offiziellen Richtlinen zur fachpraktischen Ausbildung (pdf Download)