Besuch des PolenMobils am 7. Oktober 2016 an der Beruflichen Oberschule Bamberg

Auch im zweiten Jahr seines Bestehens besuchte das PolenMobil die Berufliche Oberschule Bamberg. Carolina und Magda brachten den interessierten Schülern und Lehrern in abwechslungsreichen und interaktiven Einheiten Polen, seine Leute und seine Sprache näher. Zunächst wurden wieder mit Hilfe einer großflächigen, am Boden liegenden Karte einige Orte Polens näher betrachtet. Danach lernten die Schüler ihre ersten polnischen Worte, um ein Gespräch beginnen zu können: „Czesc! Mam na imie Magda. Jak masz na imie?“ Magda stellte sich so vor („Hallo, mein Name ist Magda. Wie ist dein Name?“). Die Schüler antworteten mit „Ma na imie …“. Später sollten sie dann auch noch bis zehn zählen, was auf Polnisch gar nicht so einfach ist: Den Abschluss bildete das Quiz „Wie gut kennst du Polen?“ und das Lied „Sto lat“ (Hundert Jahre), das gemeinsam gesungen wurde und das nicht nur ein Geburtstagslied ist, sondern auch bei anderen feierlichen Anlässen, zum Beispiel Jubiläen, angestimmt wird.

Sabine Anstötz-Dietz