Betriebserkundung bei der Mediengruppe Oberfranken

Am 23. Oktober 2013 durfte die Kultur.Klasse W11a im Rahmen der Fachpraktischen Ausbildung die Mediengruppe Oberfranken in der Gutenbergstraße besuchen. Die Schüler konnten zusehen, wie eine Tageszeitung entsteht und bekamen einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten eines Journalisten. In einem mehrstöckigen Gebäude, in dem täglich bis zu 120.000 Auflagen der sechs unterschiedlichen Ausgaben des „Fränkischen Tags“ (z. B. für Bamberg, Forchheim, Coburg usw.) hergestellt werden, befindet sich der Druck der Mediengruppe Oberfranken. Im Untergeschoss sind die für den Druck benötigten Papierrollen aufbewahrt. Auf den nächsten zwei Ebenen werden je nach Bedarf jeweils blaue und rote sowie gelbe und schwarze Farben aufgebracht. Anschließend gelangen die fertigen Tageszeitungen an die Ausgabe, wo sie von den Fahrern übernommen werden, welche die Zeitungen zu den jeweiligen Austrägern in den verschiedenen Zustellgebieten liefern.