Learning Through The Arts mit Knigge

Im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung setzte die Kultur.Klasse W 11 a und der Trainer und LTTA – Artist Frank Wissmann das Thema „Knigge“ spielerisch und künstlerisch im Klassenzimmer um.

LTTA ist die Abkürzung für Learning Through The Arts. Es ist ein ganzheitliches Bildungsprogramm, bei dem die geförderten kognitiv – ästhetischen Kompetenzen die Grundlage schaffen für ein Wissensverständnis, bei dem Erfahrenes und Gelerntes mehr als Fachwissen wird. Diese Form des selbstregulierten Lernens trägt auch in hohem Maße zur Persönlichkeitsbildung der Schüler bei.

In den beiden Einheiten „Der erste Eindruck ist der Wichtigste, und der letzte bleibt“ – hier stand beispielhaft das Bewerbungsgespräch im Mittelpunkt - sowie „Knigge zu Tisch“ konnten die Schüler unter der Anleitung von Hr. Wissmann erarbeiten, worauf es in den jeweiligen Situationen ankommt.