Tag der offenen Tür am 20.02.2016

Technik, Sozialwesen, Wirtschaft und Verwaltung oder doch den neuen Zweig Internationale Wirtschaft? Abitur inklusive Fachpraxis? Die Berufliche Oberschule präsentierte die verschiedenen Wege und Möglichkeiten, um ein Fachabitur, fachgebundenes oder allgemeines Abitur an der Fach- oder Berufsoberschule zu erreichen. Zahlreiche Interessierte, aber insbesondere zukünftige Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, konnten am Tag der offenen Tür die gesamte Bandbreite kennen lernen, die sowohl die Fach- als auch die Berufsoberschule bieten.

So präsentierten sich die Werkstätten der Ausbildungsrichtung Technik und gaben Einblick in die vielfältigen fachpraktischen Bereiche des Ausbildungszweigs.

Die neue Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft wurde intensiv nachgefragt.

Vor allem die zukünftigen Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, sich von den Lehrkräften beraten zu lassen. Insbesondere die Angebote der fachpraktischen Ausbildung in der Fachoberschule wurden mit großem Interesse nachgefragt. Hier können Schülerinnen und Schüler Praktika in Wirtschaftsunternehmen bzw. öffentlichen Einrichtungen absolvieren.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2016/2017 für Fachoberschule sowie Berufsoberschule ist noch bis Freitag, 4. März 2016, im Sekretariat der Schule möglich: montags bis donnerstags 7:30 – 16:00 Uhr, freitags 7:30 – 14:00 Uhr.

Reimar Dietz